über uns

Was ist I-Motion?

I-Motion ist im Arbeitskreis LA-21 – in der Projektgruppe „Komplementärwährung“ im Jahr 2005 entstanden und bezieht sich in der Konzeption auf das weltweit beachtete Wörgler Freigeldexperiment aus den 30er Jahren.

Für wen ist I-Motion?

I-Motion ist für Menschen ab 12 Jahren, die
– aktiv sein wollen
– die Gesellschaft mitgestalten wollen
– ihre Fähigkeiten und Erfahrungen einbringen möchten
– Unterstützung brauchen

angebote

Ich will aktiv sein!

Melde dich bei I-Motion an und schon besteht die Möglichkeit deine Freizeit in einer anderen Form zu gestalten:

– Unterstützung am Computer
– Schnee schaufeln, einkaufen gehen oder Gartenarbeit
– Flyer für verschiedene Einrichtungen austragen
– Kinderbetreuung und Mithilfe bei Kindergeburtstagen
– bei der Gartenarbeit helfen
– Mithilfe bei Veranstaltungen
– Hausaufgabenbetreuung
– und vieles mehr

Du brauchst Unterstützung? I-Motion kann dir helfen!

– Einkaufsdienst
– Flyer für eine Veranstaltung verteilen
– Haustiere und Blumen versorgen
– Kinderbetreuung oder Mithilfe bei Kindergeburtstagen
– Unterstützung am Computer
– Unterstützung bei den Hausaufgaben
– Auf- und Abbau bei Veranstaltungen
– und vieles mehr

grundsätze

I-Motion …

… spricht alle Altersgruppen an, verbindet Generationen und Kulturen.

… bietet Gelegenheit, einen aktiven Beitrag in der Gesellschaft zu leisten und das Geschehen im sozialen Bereich kreativ mitzugestalten.

… bietet Unterstützung in verschiedenen Lebenslagen.

… ist ein Erfahrungsaustausch und schafft Wertschätzung, Akzeptanz und Toleranz.

… fördert die Persönlichkeitsentwicklung und stärkt den Selbstwert.